Frau am Schreibtisch

Was ist Feng Shui?

Wörtlich übersetzt bedeutet Feng-Shui: „Wind“ und „Wasser“. Es ist eine Jahrtausende alte chinesische Lehre über die Beziehung zwischen den Menschen und ihrem Lebensraum. Diese Lehre geht davon aus, dass alles aus Energie besteht, miteinander verbunden ist und sich fortwährend wandelt. Feng-Shui basiert auf den Naturgesetzen. Durch die Anwendung seiner Prinzipien und Vorgehensweisen können wir ein Umfeld schaffen, das unseren Bedürfnissen entspricht, in dem wir im Einklang mit der Natur sind. Gleichzeitig können wir Bereiche unseres Lebens verbessern und verstärken.

Was kann Feng Shui generell für uns am Arbeitsplatz leisten?

Grundsätzlich geht es darum, die Energien eines Ortes in Einklang zu bringen, um unsere persönlichen Möglichkeiten zu stärken und zu fördern. Ist das der Fall, unterstützt und befähigt das Umfeld uns, unser Leben voller, reicher und glücklicher zu leben. Es wird möglich, unser volles Potenzial zu verwirklichen. Richtig angewandt, können wir mit Hilfe der Feng-Shui-Prinzipien die Energie in den Bereichen unseres Lebens verstärken, die wir verbessern wollen. Wir können die hinderlichen Energien verringern und insgesamt ein Gefühl von Ausgeglichenheit und Zufriedenheit erfahren.

Feng Shui ist bekannt aus dem Zusammenhang mit der Gestaltung und Verbesserung unseres privaten Lebensraums: dem Haus, dem Garten, der Wohnung oder einzelnen Räumen. Anlass ist meist ein Gefühl der Störung in verschiedenen Lebensbereichen wie Beziehung, Finanzen, schlechter Schlaf etc. oder der Wunsch, ganz allgemein mehr Ausgewogenheit und positive Energie in das eigene Leben zu bringen.

Die Prinzipien von Feng-Shui sind jedoch nicht nur auf den privaten Bereich beschränkt. Von ihren positiv lenkenden Wirkungen profitieren alle Lebensbereiche und dazu gehört ganz besonders unser Arbeitsumfeld. Der Ort, an dem wir einen Großteil unserer Lebenszeit verbringen – häufig mindestens acht Stunden täglich. Sollte das nicht ein Ort sein, an dem wir uns wohl fühlen? Ein Ort, der uns inspiriert und motiviert? Ein Ort, auf den wir uns freuen können? Daher beschäftigt sich dieser Artikel besonders mit Feng Shui am Arbeitsplatz.

Symbolbild Poster Schöne Woche

Die Anwendung von Feng Shui auf das Arbeitsumfeld

Business-Feng-Shui beschäftigt sich mit den spezifischen Aspek- ten, die unser Arbeitsumfeld betreffen und mit den Möglichkeiten, es zum Wohle aller zu optimieren. Das gilt sowohl für große Unternehmen und Organisationen als auch für mittelständische Firmen, Praxen, Hotels, Agenturen, Vereine, das Homeoffice etc. Unabhängig davon, ob Sie von zuhause aus arbeiten oder ein großes Unternehmen leiten: Das richtige, fördernde Arbeitsumfeld kann einen großen Unterschied machen im Hinblick auf Leistungsfähigkeit und Erfolg. Für die meisten Geschäftsleute ist das Büro wie ein zweites Zuhause – allein wegen der Zeit, die sie täglich dort verbringen. Deshalb ist es entscheidend, dass dieser Bereich energetisch ausgeglichen ist, um während der Arbeits- zeit unterstützend und förderlich zu wirken.

Ein minderwertiger und mangelhafter Arbeitsplatz erstickt die Leistungsfähigkeit. Unordentliche Räume verringern die Konzentration und erschweren klare Kommunikation. Triste Büros senken die Arbeitsmoral und höhlen die Freude an der Arbeit aus.

Häufig notwendige Fehlerbehebungen, Konflikte zwischen den Angestellten, zäher Umsatz, kein wirklicher Fokus, fehlende Motivation – das alles kann darauf hinweisen, dass die Gestaltung Ihres Arbeitsumfeldes Sie und Ihr Unternehmen behindert.

Genauso wie Geschäftspläne, Marketingstrategien oder jährliche Zielvorgaben ist Feng-Shui eine Maßgabe für den Unternehmenserfolg. Es kann den Unterschied machen zwischen einem Unternehmen, das gerade so überlebt, und einem Unter- nehmen, das blüht und gedeiht.

Ihr Arbeitsumfeld IST ihr Unternehmen. Es ist Teil Ihrer Marke, Ihrer Identität, Ihres Namens.

Gutes Feng-Shui in Unternehmen hat viele Vorteile. Werfen Sie einen Blick auf die folgende Liste und stellen Sie sich vor, wie Ihr Geschäft effizienter und profitabler werden könnte.

Vorteile und Nutzen von Feng Shui am Arbeitsplatz

► optimales, angenehmes und stressfreies Arbeitsumfeld

► eine ausgeglichene, aufeinander abgestimmte Ausstattung

für ertragreiches und stabiles Wachstum

► größere Arbeitszufriedenheit

► geringere Arbeitslast, geringere Fehlzeiten, Arbeitnehmer- bindung

► arbeitsgerechtes Umfeld zur Steigerung von Produktion und Profit

►  geschärfte Entscheidungsfähigkeit

►  Inspiration, Motivation und Innovation werden gefördert

►  bessere Teamarbeit, klarere Kommunikation und höhere Arbeitsmoral

► stärkere Kundengewinnung/-bindung

►passendes Logo, ganzheitliches Branding und Corporate

    Identity für das 21. Jahrhundert

Sofortmaßnahmen auf räumlicher Ebene, die Sie direkt umsetzten und testen können

Vor jeder Feng-Shui-Maßnahme, egal ob im privaten oder beruflichen Kontext, steht das Ausmisten und Aufräumen der Räume. Dazu sollte man sich ausreichend Zeit nehmen und gönnen und nur schrittweise vorgehen, sonst kann es schnell zu Frust oder Unlust kommen und man hat die Nase voll, bevor man überhaupt angefangen hat. Ich empfehle: Gehen Sie schubladen- weise vor oder Raum für Raum. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Und was sich über Jahre angesammelt hat, wird sich nicht in Minuten erledigen lassen.

Nur wer sich bewusst von überflüssigen, doppelten oder unnötigen Dingen trennt und trennen kann, wird durch Feng Shui auch eine Verbesserung erfahren. Deshalb ist im Feng-Shui dieses Thema auch so wichtig.

Doch Ordnung ist nicht für jeden dasselbe. Jede Feng-Shui-Lösung passt genau zur jeweiligen Person. So ist es auch beim Thema Ordnung.

Ordnung soll das Leben erleichtern und nicht das Leben in strenge Strukturen pressen.

Ich kann Ihnen versprechen: Haben Sie das erst einmal erledigt, werden Sie bereits eine enorme Verbesserung empfinden. Einmal durch das erreichte Ziel, sich vieler Dinge entledigt zu haben. Der weitere positive Effekt wird sein, dass das „Chi“ wie wir es nennen, also die Energie, viel besser fließen kann, wenn weniger „Altlasten“ vorhanden sind.

6 weitere Tipps, um das Chi ins Fließen zu bringen:

► Sorgen Sie stets für gut gereinigte Fenster.

► Lassen Sie keine vertrockneten Blumen oder Pflanzen herumstehen, denn sie rauben förmlich das gute „Chi“

► Vermeiden Sie einen Arbeitsplatz im Schlafzimmer. Wenn das nicht geht, schalten Sie auf jeden Fall Ihren PC oder Laptop nach getaner Arbeit aus!

► Platzieren Sie in Ihrer Sichtachse eine positive Sache: einen frischen Blumenstrauß im Eingangsbereich, ein Foto von der letzten schönen Reise, ein Bild vom Lieblingskünstler oder ein Objekt, mit dem sie etwas Positives verbinden.

► Wo ist Ihr Lieblingsplatz? Auf dem Sofa, in der Natur oder gar im Büro? Nutzen Sie ihn bewusst. Gestalten Sie ihn schön. Wir Menschen suchen diesen Platz ganz intuitiv, weil er uns wohltut.

► Und ganz wichtig: Sehr oft ist weniger mehr. Weniger Farbe, aber nicht keine Farbe; weniger Muster, doch ein bisschen; weniger Objekte, diese jedoch gezielt gewählt. Die Dosis macht es und führt zum goldenen Mittelweg und einem ausgewogenen Yin-Yang-Prinzip.

Wie kann eine Beratung aussehen?

Eine Business-Feng-Shui-Beratung berücksichtigt sowohl die Außenwirkung als auch die innere Gestaltung sowie die harmonische Zusammenführung im Sinne des Unternehmens. Notwendige Veränderungen sollen praktikabel und leicht umsetzbar sein.

1. Feststellung der Bedürfnisse und Probleme des Kunden

2. Besprechung der Geschichte des Gebäudes

3. Feng-Shui-Einschätzung des Büros bezogen auf:

► Position/Lage der Büros

► Konferenzräume

► Arbeitsplätze etc.

► Schlüsselbereiche (Türen, Fenster, Flure etc.)

► Prüfen von geomantischen Störungen1

4. Besprechung der Ergebnisse, Lösungen bestimmen und Umsetzung planen

5. Falls möglich, unmittelbar Feng-Shui-Veränderungen umsetzen – Möbel umstellen

6. Space Clearing oder energetische Raumreinigung

7. Declutter

8. Harmonisierung geomantischer Störungen

Fazit

Neben anderen Aspekten ist Feng-Shui eine Komponente, die die Entwicklung der Person oder Ihres Unternehmens in Rich- tung Erfolg spürbar verändern kann. Richtig angewandt, stär- ken die Feng-Shui-Prinzipien die Energien in Ihrem Arbeits- und Wohnumfeld. Dort, wo sie schwach sind, kann man sie stärken; so werden die negativen Energien minimiert, die den Erfolg ver- hindern. Insgesamt gelangt man so zu einem Gefühl von Aus- gewogenheit und Zufriedenheit.

Probieren Sie es doch aus!

Vielleicht lassen sich nicht alle Maßnahmen sofort umsetzen. Machen Sie doch einfach mal einen Anfang: Probieren Sie aus, wie es sich anfühlt, wenn Ihre Mitarbeiter und Sie, ebenso Ihre Kunden und Besucher eine Verbesserung in Ihren Räumen erleben.

Sie werden feststellen: Wenn Sie sich an diese Tipps halten, wird die Stimmung in Ihren Geschäftssräumen konzentriert und angenehm sein. Schauen Sie sich doch hier um, für welche Räume Feng Shui besonders empfehlenswert ist.

Räume

Auch diese Artikel könnten für Sie von Interesse sein

Erfolgreiche Meetings dank Feng Shui

oder

Feng Shui für Ihr Ladenlokal